SWR-Landesschau aktuell:  

Wörrstadt: juwi konzentriert sich auf Windkraft

Die Firma juwi in Wörrstadt will sich in Deutschland künftig auf die Windkraft konzentrieren. Wie sich das auf die Mitarbeiterzahl beim Projektentwickler für erneuerbare Energien auswirkt, ist noch nicht klar. Seit zwei Jahren werden bei juwi bereits die einzelnen Geschäftsbereiche auf Effizienz geprüft.  

Am Stammsitz in Wörrstadt wurden seitdem fast 300 Stellen abgebaut, Betätigungsfelder wie beispielsweise die Wartung von Solaranlagen ausgelagert.  

Nach Angaben einer Sprecherin werde juwi künftig auch die Finger von Bereichen wie Biogasanlagen, Wasserkraft oder Elektromobilität lassen.  

In Deutschland setze man voll auf das Geschäft mit Windkraft *. In Asien, beispielsweise in Thailand oder Indien, konzentriere sich die Firma zusätzlich auf die Planung und den Bau von Solarkraftanlagen. Ob durch den Umbau auch in Wörrstadt weitere Stellen wegfallen ist unklar.  

Am Stammsitz arbeiten derzeit rund 1000 Mitarbeiter.

 

 

Quelle:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/mainz/juwi-konzentriert-sich-auf-windkraft/-/id=1662/did=13485754/nid=1662/1rn3r93/index.html

 

 

* Anmerk. Progoellheims: Sofern natur- und umweltverträglich, mit ausreichendem Abstand zu Wohnsiedlungen ist hiergegen nichts einzuwenden